RM-Petition-logo

Jugendrudern

Rudern für Kinder und Jugendliche in der RGM´72

Seit jeher besitzt der Jugendsport in der RGM´72 einen hohen Stellenwert. Unter den derzeit 390 Mitgliedern unseres Vereines befinden sich ca. 120 Jugendliche, die in der RGM bzw. der SRM Rudern als Freizeitsport, Schulsport oder Rennsport betreiben.

Rudern kann man ab einem Alter von ca. 12 Jahren erlernen. Erfahrungsgemäß lernen Kinder und Jugendliche die Ruderbewegung und das Beherrschen der Boote deutlich schneller als Erwachsene und finden deshalb recht schnell Gefallen an der in München relativ wenig präsenten Sportart.

Darüber hinaus wird beim Rudern Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit sowie Teambildung, allgemeine Athletik, Förderung der Sozialkompetenz sowie verantwortlicher Umgang mit Booten und Material geschult.

Nach erfolgter Ausbildung können die Jugendlichen bei entsprechendem Engagement und Talent gezielt zum Wettkampfsport geführt werden.

Unsere Regattastrecke eignet sich aufgrund des sauberen und stehenden Gewässers hervorragend für Neueinsteiger. Es ist allerdings unbedingt erforderlich, daß jeder Ruderer auch ein sicherer Schwimmer ist.

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Stv. Vorsitzender Sport Thomas Schröpfer gerne zur Verfügung.

Schülerrudern

Schülerrudern in Kooperation mit der RGM´72

Differenzierter
Sportunterricht des ITG und JEG

Mo/Fr 13.00 Uhr
Mi 14.00 Uhr

Schule und Verein

Teilnahme am Trainingsbetrieb
ohne Vereinsmitgliedschaft
Di/Do/Fr 17.00 Uhr
Sa 14.00 Uhr

Schülerruderriege
(Mitgliedschaft)

Fahrtenkonzept:
Wanderfahrten,
Trainingslager

Trainingstermine:
Di/Do/Fr 17.00 Uhr
So 10.00 Uhr

 

Damit ergeben sich sowohl leistungssportliche wie auch breitensportliche Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler. Neben den Schwerpunktschulen in Dachau, dem Ignaz-Taschner-Gymnasium und dem Josef-Effner-Gymnasium gibt es aber auch Teilnehmer verschiedener anderer Schulen. Ein Einstieg in das Konzept ist unabhängig vom Alter jederzeit möglich und setzt keine Vorkenntnisse voraus, jeder bestimmt das Maß des Trainings und das Engagement selbst.

Für weitere Fragen stehen Ihnen unser Stv. Vorsitz Sport Thomas Schröpfer und auch der Vorsitzende der SRM Thomas Hücherig, Lehrer und Landesschulobmann für das Schülerrudern in Bayern gerne zur Verfügung.