Bereits am vergangenen Freitag fand das Landesfinale im Schülerrudern an der Olympiaregattastrecke statt. Mit vier SRM-Siegen, die allesamt durch Mannschaften des Ignaz-Taschner-Gymnasiums eingefahren wurden, überzeugten die Dachauer Schülerinnen und Schüler auf der ganzen Linie. Zwei Boote qualifizierten sich für das Bundesfinale in Berlin und das Iganz-Taschner-Gymnasium siegte auch in der Schulvergleichswertung aller bayerischen Schulen. Auch die Mannschaften vom Josef-Effner-Gymnasium machten mit zwei dritten Plätzen und dem 5. Platz in der Schulwertung auf sich aufmerksam.

Hier die Sieger im einzelnen:

Mädchen WK 4
1. Platz ITG
Magdalena Vonnahme, Sika Azamati, Anna Fahle, Celina Schmid und Betül Özkan (Stf.)

Mädchen WK 3 (Gigboot)
1. Platz ITG
Kim Dittmar, Evelyn Schmid, Johanna Weiß, Tanja Edlbauer und Ramona Eckert

Mädchen WK 3 (Rennboot)
1. Platz ITG => qualifiziert fürs Bundesfinale in Berlin
Enyo Azamti, Kristina Engelke, Ahmed Loreen, Lena Depner und Lea Spierer (Stf.)

Jungen WK 2 (Gigboot)

1. Platz ITG => qualifiziert fürs Bundesfinale in Berlin

Stefan Kontos, Andreas Pinzek, Daniel Roth, Julian Niller und Franziska Eckert (Stf.)

 

Bei den bayerischen Rudermeisterschaften, die am 21./22.Juli an der Olympiaregattastrecke stattfanden, erkämpften unsere Sportlerinnen und Sportler unglaubliche 15 Titel. Sehr erfreulich ist dabei, dass die Titel in nahezu allen Alterklassen - von 12-jährigen Jungen- und Mädchenruderern bis zum 61-jährigen Mastersruderer erzielt wurden. Das absolute Highlight ist allerdings der Gewinn des BRV-Jugendpokales, den der Verein mit der erfolgreichsten Jugendarbeit erhält. Auch viele gute Platzierungen und persönliche Bestleistungen rundeten das positive Gesamtbild der RGM/SRM ab.

Hier alle 15 Siegermannschaften in chronologischer Reihenfolge:

(1)
Masters Männer Einer C (über 43 Jahre)
Frank Tibo (RGM)

(2)
Masters Männer Einer D (über 50 Jahre)
Karel Stobbelaar (RGM)

(3)
Juniorinnen-Einer A Leichtgewicht
Franziska Eckert (RGM/ITG)

(4)
Mädchen-Doppelvierer 13/14 Jahre
Lena Depner
Lea Spierer
Loreen Ahmed
Enyo Azamati
Kristina Engelke (Stf.)
(alle RGM/ITG)

(5)
Jungen-Doppelzweier 13 Jahre
Max Möller-Holtkamp
Tim Eder
(beide RGM/JEG)

(6)
Jungen-Doppelzweier 13 Jahre
Maximilian Meister (RGM/Realschule Dachau)
Maxi Reichelt (RGM/JEG)

(7)
Mädchen-Doppelzweier 13 Jahre Leichtgewicht
Kim Dittmar
Johanna Weiß
(beide RGM/ITG)

(8)
Junior-Doppelvierer A
Andreas Pinzek (RGM/ITG)
Robin Storm (RGM/JEG)
Stefan Kontos (RGM/ITG)
Christoph Riess (Regensburg)

(9)
Mädchen-Doppelvierer 13 Jahre
Sika Azamati (RGM/ITG)
Anna Fahle (RGM/ITG)
Magdalena Vonnahme (RGM/ITG)
Laura Trat (RGM/Isargymnasium)
Ramona Eckert (RGM/ITG)

(10)
Jungen-Einer 14 Jahre
Maximilian Meister (RGM/JEG)

(11)
Masters-Doppelvierer F (über 60 Jahre)
Jörg Reinhardt (RGM)
Frank Heidenhain (RGM)
Ernst Kaidel (Schweinfurt)
Wilhem Kaidel (Schweinfurt)

(12)
Masters-Doppelzweier C (über 43 Jahre)
Michael Konsek ( RGM)
Frank Tibo (RGM)

(13)
Jungen-Einer 13 Jahre
Maxi Reichelt (RGM/JEG)

(14)
Junior-Doppelzweier A 
Robin Storm (RGM/JEG)
Stefan Kontos (RGM/ITG)

(15)
Masters-Doppelzweier E (über 55 Jahre)
Jörg Reinhardt (RGM)
Frank Heidenhain (RGM)


Herzlichen Glückwunsch allen Sportlerinnen und Sportlern und vielen Dank den Trainern und Betreuern Franziska Grote, Katharina Hörmann, Christoph Hannich, Ennes Auerswald, Thomas Hücherig, Thomas Schulz und Sebastian Lentner.